Fax AE

Im Falle von IT-Störungen im Rahmen der Merit-Order List Abwicklung werden von AGCS Angebote per Fax zugelassen. Die Aufforderung zur Abgabe von Angeboten per FAX erfolgt entweder von AGCS oder dem VGM. Diese FAX-Angebote stellen eine besondere Maßnahme zur Aufrechterhaltung der Versorgungssicherheit im Verteilergebiet Ost dar.  
Dabei werden die Fax-Angebote von den Anbietern an den VGM und den BKO übermittelt. Für diese Maßnahme per FAX gelten längere Vorlaufzeiten (150 Minuten). Damit soll ermöglicht werden, dass physikalische Ausgleichsenergiemengen auch über Importe und Verbraucherabschaltungen bereitgestellt werden können.  
Fax Angebote werden den Angeboten der zuletzt übermittelten Merit Order Liste nachgereiht.

Auch FAX AE-Anbieter müssen als Ausgleichsenergieanbieter registriert sein.