Clearinggebühren

Das Clearingentgelt ist das von der E-Control Austria festgesetzte Entgelt, das von den Bilanzgruppenverantwortlichen an AGCS zu entrichten ist. 1

Jeder Bilanzgruppenverantwortliche hat je nach der Höhe und der Art des Energieumsatzes in seinen Bilanzgruppen jedes Monat ein Clearingentgelt an AGCS zu entrichten; der aktuelle Entgeltsatz beträgt:

  • EUR 0,0522 pro MWh für jeden entgeltpflichtigen Verbrauchsumsatz 2 im Verteilergebiet.
     

1 ACHTUNG: Die aktuellen Clearingentgeltsätze ergeben sich aus der achten Novelle der Clearingentgelt-Verordnung, die mit 01.01.2016 in Kraft getreten ist.

2Der „entgeltpflichtige Verbrauchsumsatz“ entspricht der Summe der Verbrauchszählwerte auf der Sollseite einer Bilanzgruppe.