Ablauf Periodenabrechnung

Bilanzgruppenverantwortliche

Bilanzgruppenverantwortliche senden ihren Endkundenfahrplan an den Verteilergebietsmanager nach dessen Vorgaben.

Netzbetreiber

Netzbetreiber müssen innerhalb von 6 Arbeitstagen nach dem Monatsersten die notwendigen Daten gemäß den Sonstigen Marktregeln und den AB-BKO im MSCONS-Format an die AGCS übermitteln.

Richtig formatierte Daten werden automatisiert ins System eingelesen und sind innerhalb weniger Stunden im geschützten Bereich der AGCS-Homepage (unter den betroffenen Komponenten) ersichtlich. Einmal täglich wird von AGCS die Berechnung einer Bilanz angestoßen; kurze Zeit später sind die gemeldeten und verwertbaren Daten im Menüpunkt Bilanzübersicht auf der Clearingplattform ausgewiesen und können von den jeweils betroffenen Marktteilnehmern überprüft werden.

Die Behebung von Fehlern erfolgt durch Übersendung von korrigierten Daten; das zuletzt übermittelte Mail überschreibt immer zuvor geschickte Meldungen.

Nach Ablauf der 6 Arbeitstage für die Datenlieferung folgt eine Datennachlieferungsfrist von 2 Arbeitstagen; hier ist ein letztes Mal eine Korrektur möglich, bevor die Berechnung des Monatsclearings beginnt.

Am 9. Arbeitstag startet AGCS die Abrechnung des 1.Clearings; dies kann einige Stunden in Anspruch nehmen. Nach erfolgter Überprüfung der Plausibilität des Ergebnisses werden die Daten der Oesterreichischen Kontrollbank AG zur Rechnungslegung weitergeleitet. Diese beginnt umgehend mit der Erstellung und Überprüfung der Rechnungen und schickt diese, wenn möglich noch am selben Tag, per Email an Bilanzgruppenverantwortliche und Netzbetreiber mit selbstverwalteten Netzverlustbilanzgruppen aus.

Die Rechnungsbeträge werden innerhalb von 3 Arbeitstagen von den Konten der Bilanzgruppenverantwortlichen eingezogen bzw. deren Konten gutgeschrieben.

BGV und Netzbetreiber haben 14 Tage ab Rechnungslegung Zeit, Einspruch gegen die gelegten Rechnungen zu erheben bzw. eine Nachverrechnung zu verlangen. Näheres entnehmen Sie bitte den AB-BKO und den dazugehörigen Anhängen.